UA-56090248-1
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Bolonka Zwetna

Nachdem ich insgesamt vier Igelbabys aufgepäppelt und wieder in ihr Wildleben entlassen habe, wollte ich ein echtes Haustier, um das ich mich kümmern darf, das aber auch länger bei mir bleiben kann.

Nach langer Suche entdeckte ich die wunderbare Rasse Bolonka Zwetna. Übersetzt bedeutet die Rasse "Bunter Schoßhund" und kommt ursprünglich aus Russland.

Der Bolonka stammt von den russischen Zarenhündchen ab und wurde durch Einkreuzung verschiedener Zwerghunderassen wie z.B. Pudel, Bologneser und Shih-Tzus weitergezüchtet.

Da es sich um keine im FCI anerkannte Rasse handelt, gibt es teilweise auch noch erhebliche Unterschiede im Rassestandard. Über die Einzelheiten will und kann ich mich hier jedoch nicht äußern. Daher soll es genügen, dass das Gewicht zwischen zwei und acht Kilos liegen kann, wobei meine beiden Hunde in der Gewichtsklasse von 2,5 bis 3,5 kg einzuordnen sind. 

Viel wichtiger ist mir das Wesen dieser Hunde, die neben einem hübschen Aussehen auch ein sehr angenehmes Wesen besitzen. Sie sind sehr auf Menschen bezogen, neugierig und verschmust. Außerdem bellen sie wenig und haaren nicht.

Meine erste Hündin Ayleen hatte bereits viele dieser positiven Eigenschaften. Leider ist sie mit gerade mal vier Jahren so schwer erkrankt, dass wir sie gehen lassen mussten. Kurz darauf ist dann Ginger bei uns eingezogen und sie ist der perfekte Hund. Sie hat zwar ihren "eigenen Kopf" und somit uns alle "fest im Griff", aber es ist einfach wunderbar, wenn man die Entwicklung eines Lebewesens von Beginn an begleiten darf und soviele unsagbar schöne Augenblicke mit ihm erleben kann.

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?